Skip to content

„Viele kleine Leute, an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern“

– afrikanisches Sprichwort -

Der Anfang

Alles begann eigentlich damit, dass wir einen ganz simplen Familienbesuch bei Nestor machen wollten. Wir nahmen einen ganzen Koffer gebrauchter Spielwaren mit für die Kinder. Diese gab es am 25.12.2004. Die Bescherung fand in den Räumen der familieneigenen Schule statt. Die Familie wohnte selbst hinter der Schule, der Schulhof diente gleichfalls als Garten der Familie. Wir nahmen uns sofort vor, hier unsere Unterstützung einzubringen. 2006 flogen wir wieder hin.
Leider gibt es aus diesem Jahr keine digitalen Fotos mehr, da mein PC sich einen Virus einfing...
In diesem Jahr brachten wir das erste mal kofferweise Kuscheltiere und Kugelschreiber mit und verteilten sie in der Schule.
Außerdem schickten wir unsere ersten PKW nach Lomé - beladen mit Hilfsgütern.
Die Freude bei Kindern und Erwachsenen spornten uns immer weiter an. Bis schließlich das entstand, was man auf dieser Homepage sehen kann...

Und wir wissen: Gott hat noch viel mehr vor!

Sie haben Fragen?

Schreiben Sie uns ...

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

  • +49 (0)151-23 346 706

  • info@bildung-fuer-togo-ev.de

  • Bildung für Togo e.V., Langer Grund 2, 64760 Oberzent

Invalid Email
Invalid Number